Lebenslauf

2017-2021

Universitätsassistentin (postdoc) am Institut für Praktische Theologie, Fachbereich Katechetik, Religionspädagogik und -didaktik, Katholisch-Theologische Fakultät, Universität Innsbruck, Österreich

2018

Forschungsaufenthalt an der Päpstliche Hochschule Athenaeum Regina Apostolorum, Instituto Sacerdos, Rom, Italien, April 2018

2014-2016              

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Dezernat für Studium und Lehre, Universität Heidelberg, Deutschland

  • Projektkoordinatorin quo VADIS – Veränderung, Abschluss und Diversität im Studium
  • Leitung und Koordination der universitätsweiten Lehrveranstaltungsbefragung
  • Mitarbeit im Qualitätsmanagement-Team, heiQUALITY-Büro
2015                      

Promotion am Institut für Religionswissenschaft, Philosophische Fakultät, Universität Heidelberg
Titel: Kabbala und religiöse Identität. Eine religionswissenschaftliche Untersuchung des deutschsprachigen Kabbalah Centre , Disputation am 13.11.2015 („magna cum laude“)
Gutachter: Prof. Dr. Georg Ahn, Institut für Religionswissenschaft, Universität Heidelberg, Prof. Dr. Frederek Musall, Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg (Prüfungsbeisitz: Prof. Dr. Daniel Krochmanik)

2011 – 2015

Dokorandin, Institut für Religionswissenschaft, Universität Heidelberg

  • Stipendiatin des Ernst-Ludwig-Ehrlich Studienwerks (ELES) (Promotionsstipendium) 2011-2013
  • Lehrbeauftragte, Bachelor- und Masterstudium Religionswissenschaft, Philosophische Fakultät, Universität Innsbruck, 2010-2018
  • Geprüfte wissenschaftliche Hilfskraft (bei Prof. Dr. Gregor Ahn), Institut für Religionswissenschaft, Universität Heidelberg, Deutschland, 2011-2016
  • Feststellungsprüfung im Fach Religionswissenschaft, Annahme als Doktorandin, Februar 2011
2015

Forschungsaufenthalt Kabbalah Centre Los Angeles, Kalifornien, September 2015

2012

Forschungsaufenthalt Kabbalah Centre London, Großbritannien, (Reisestipendium des Ernst-Ludwig-Ehrlich Studienwerks), Februar 2012

Forschungsaufenthalt und Hebräisch-Sprachkurs, Hebrew University of Jerusalem, Israel (Reisestipendium des Ernst-Ludwig-Ehrlich Studienwerks), August-September 2012

2011

Forschungsaufenthalt Kabbalah Centre Tel Aviv, Israel, (Reisestipendium des Ernst-Ludwig-Ehrlich Studienwerks), August-September 2011

2009-2010

Studentische Hilfskraft (Verwaltung, Mensa), Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg, Deutschland

2008-2009

Zwei Auslandsemester, Universität Heidelberg

  • Coimbra Group Scholarship Program, Österreichischer Austauschdienst (OeAD)
  • Stipendium der Landesstiftung Baden-Württemberg
  • Kurzzeitstudium an der Hochschule für Jüdische Studien (HfJS), Deutschland (zwei Semester)
2005-2008

Universitätslehrgang Psychotherapeutisches Propädeutikum (mit Auszeichnung bestanden), Universität Graz, Österreich

Mitarbeit Forschungsprojekt Europäische Integration (Werkvertrag, bei Prof. Dr.Max Haller), Institut für Soziologie, Universität Graz, Österreich

Mitarbeit im Sozialtherapeutikum Steiermark, Haus Sonnleiten

Pädagogische Mitarbeiterin, Anton Afritsch Kinderdorf, Graz, Österreich

1999-2005

Magistra philosophiae (Mag.a phil.), Institut für Soziologie, Universität Graz, Österreich
Titel der Magisterarbeit: Jüdisches Leben, Religion und Identität in Österreich nach 1945
Betreuer: Prof. Dr. Franz Höllinger, Institut für Soziologie, Universität Graz

Leistungsstipendium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Graz (2005)

Studium Soziologie (Schwerpunkt Religionssoziologie), Kulturanthropologie und Philosophie, Universität Graz, Österreich

1987-1999

Bundesgymnasium Weiz, Weiz, Österreich

Volksschule Gutenberg, Gutenberg an der Raabklamm, Österreich

Fort- und Weiterbildungen

2015-2019

Fachspezifikum Systemische FamilientherapieÖsterreichische Arbeitsgemeinschaft für Systemische Therapie und Systemische Forschung (ÖAS), Salzburg, Österreich            

2018

Workshop Interreligious and Interfaith Studies program unit, Denver Colorado, 16.11.2018

Mixed Methods Research Design and Analysis, Ljublijana Summer School, Faculty of Economics, University of Ljublijana, Ljublijana, Slowenien, 16.- 20.07.2018

Fortbildung Grounded Theory Methodology, GESIS – Leibniz-Institut fürSozialwissenschaften, Mannheim, 26.-27.02.2018

2012

Teilnahme am Kolleg des Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerks Migration als Schicksal, Burg Hohenzollern, 02.-03.09.2012

2011

Englisch-Sprachkurs, Language Studies International (LSI), London, Vereinigtes Königreich, (Reisestipendium des Ernst-Ludwig-Ehrlich Studienwerks), 01.-14.20.2011

Herausgeberschaft und Gutachtertätigkeiten

  • Sub-Editor, Religious Studies Review (RSR), New and Alternative Religious Movements, https://reli.rice.edu/rsr
  • Redaktionsteam, Zeitschrift für Anomalistik, https://www.anomalistik.de/zeitschrift
  • Gutachtertätigkeit, Online – Heidelberg Journal of Religions on the Internet, https://heiup.uni-heidelberg.de/journals/index.php/religions/index
  • Gutachtertätigkeit, Transkript Verlag
  • Gutachtertätigkeit, Österreichisches Religionspädagogisches Forum (ÖRF), https://oerf-journal.eu/index.php/oerf

Mitgliedschaften

  • American Academy of Religion (AAR)
  • Österreichische Gesellschaft für Religionswissenschaft (ÖGRW)
  • Deutsche Vereinigung fürReligionswissenschaft (DVRW)
  • European Society for Women in Theological Research (ESWTR)
  • Arbeitskreis Religion und Medizin (AKRM)
  • Arbeitskreis Gender und Religion (AKGR)
  • Österreichische Arbeitsgemeinschaft für systemische Therapie und systemische Studien (ÖAS)
  • European Society for the Study of Western Esotericism (ESSWE)
  • Ethikkommission der Medizinischen Fakultät (Laiin), Universität Heidelberg